Antigen Schnelltest

Gemeinsam gegen das Virus.
Wir helfen mit, die Ansteckungsgefahr zu minimieren und Infektionsketten zu durchbrechen.
Ab sofort führen wir Sars-Cov-2 Antigen Schnelltests für symptomfreie Erwachsene durch.

Wann:

  • Werktags von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr nach telefonischer Ter­min­ab­spra­che für Selbstzahler gegen eine Gebühr von 39,50 €
  • Werktags sofort nach telefonischer Ankündigung zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr für Selbstzahler gegen eine Gebühr von 44,50 €

Wo:

Der Test wird nicht im Verkaufsraum der Apotheke durchgeführt, sondern in einem extra Raum über einen separaten Eingang:

  • Bad Apotheke, Hauptstr. 43, 79689 Maulburg:
    Bitte kommen Sie zum Seiteneingang hinten links am Apothekengebäude
  • Bad Apotheke, Bahnhofstr. 23, 79189 Bad Krozingen:
    Bitte kommen Sie zum Seiteneingang vorne rechts am Apothekengebäude in der Bahnhofstr.23
    (Erdgeschoss neben dem Aufzug / Eingang der Ärzte)

Termine:

  • Bad Apotheke Maulburg telefonisch unter: 07622 – 674 160
  • Bad Apotheke Bad Krozingen telefonisch unter: 07633 – 92 84 0

Häufig gestellte Fragen

Wer kann sich testen lassen?

Wir führen die Antigen-Schnelltests nur bei symptomfreien Erwachsenen durch sowie bei Kindern ab 12 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Wenn Sie Symptome einer Covid-19-Infektion haben (Halskratzen, trockener Husten, Fieber, fehlender Geruchsinn, etc.) oder typische Erkältungssymptome haben wenden Sie sich bitte an ihren Hausarzt.

Wir können den Test nur durchführen, nachdem wir eine Einverständniserklärung und Selbstauskunft von Ihnen erhalten haben.

Diese können Sie gerne bereits vorab ausfüllen und zum Test mitbringen

Vorteile eines Schnelltest

Das Ergebnis liegt bereits nach ca. 15 Minuten vor und Antigen Schnelltests sind am Markt in ausreichender Anzahl verfügbar.Studien haben gezeigt, dass bei Personen häufig schon vor dem Auftreten von ersten Symptomen eine hohe Viruskonzentration vorliegt. Diese Personen sind dann bereits sehr ansteckend.

Darüber hinaus zeigen viele Personen im Verlauf der Infektion gar keine Anzeichen von Symptomen, sind aber trotzdem ansteckend für andere Personen.

Schnelltests können die Chance erhöhen, Personen zu ermitteln, die ohne Ihr Wissen möglicherweise andere Menschen anstecken könnten.

Wie erfolgt ein Schnelltest?

Schnelltests funktionieren ähnlich wie ein Schwangerschaftstest. Sie weisen Corona Virusbestandteile aus einer Probe nach.

Im hinteren Nasen-Rachenraum wird ein Abstrich gemacht und auf einen Testträger aufgebracht.

Enthält diese Abstrichprobe Partikel des Virus, so verfärbt sich der Test im Testbereich und zeigt ein positives Ergebnis an. Färbt sich lediglich der Kontrollbereich, so ist das Ergebnis negativ und die korrekte Funktionsweise des Test sichergestellt.

Wie wird der Abstrich entnommen?

Jeweils abhängig vom verwendeten Schnelltest ist ein Nasen-Rachen-Abstrich oder ein Mund-Rachen-Abstrich möglich.

Gilt der Schnelltest auch für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und für die Einreise in Länder, die ein negatives Testergebnis fordern?

Die Regularien der Länder sind sehr unterschiedlich und ändern sich oft.

Bitte informieren Sie sich selbst, ob ein Land, in das Sie einreisen wollen, einen Antigen-Schnelltest akzeptiert oder ob ein anderer Test, beispielsweise ein PCR-Test verlangt wird.

Informieren Sie sich bitte selbst bei der Rückkehr nach Deutschland aus einem Risikogebiet über die aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen bezüglich der möglichen Verkürzung einer vorgeschriebenen 10 Tages Quarantäne auf 5 Tage, durch Nachweis eines negativen Test nach 5 Quarantänetagen.